CO²-sensoren

für optimales Klima

26. November 2020

Unsere Lösung – Für Ihr Wohlbefinden

Wussten Sie, dass schon bei einer CO²-Konzentration von 0,08 % Wohlbefinden, Konzentrationsfähigkeit und Leistungsfähigkeit beeinträchtigt werden? Der empfohlene maximal Wert von 0,1 % wird bei heutigen Baustandards und der hohen Dichtheit der Gebäudehüllen sehr häufig überschritten.

In Zusammenarbeit mit der Jost Electric Services GmbH haben wir eine Lösung für ein optimales Klima in unseren Räumlichkeiten gefunden. Mit den CO² Sensoren von GIRA messen und kontrollieren wir zuverlässig Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Kohlendioxid-Konzentration. Ob in unserer Bibliothek oder dem Fitnessstudio – Wir sorgen für noch bessere Luftverhältnisse in allen Gemeinschaftsbereichen.

So funktionieren unsere Messgeräte

Zu viel Kohlenstoffdioxid wird von vielen Menschen in Innenräumen und Gebäuden oftmals nur als „verbrauchte Luft“ wahrgenommen, denn nur durch Messgeräte oder andere Hilfsmittel, lässt sich dies messen und nachweisen. Obwohl es immense Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit und das Wohlbefinden hat, nimmt man eine zu hohe Konzentration in der Atemluft nicht bewusst wahr. Anzeichen können Leistungsabfall, Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen und weitere Symptome sein. Mit unseren neuen CO²-Sensoren wirken wir diesem entgegen.

Ist die CO²-Konzentration im Normalbereich, leuchtet das Symbol grün. Nähert sich der Wert dem Maximum, wechselt es auf Rot. Es ertönt ein Signalton, der das Lüftung des Raumes empfiehlt. Wurde gelüftet und die passende Raumluft wiederhergestellt, wechselt das Symbol wieder auf grün.

CO²-Raumsensoren von GIRA

Die Kohlendioxidsensoren messen nicht nur den aktuellen CO² Wert mittels modernster IR-Messtechnik, sondern sind zusätzlich mit einem Luftfeuchte- und Raumtemperaturregler ausgestattet. Damit sorgen diese in allen Bereichen dafür, dass beim Überschreiten bestimmter Grenzwerte z.B. Fenster geöffnet werden müssen, Lüfter eingeschaltet oder Heizungs- und Klimaanlagen reguliert werden müssen.

Wie wird CO² gemessen?

Kohlendioxid und andere Gase, die aus zwei oder mehreren unterschiedlichen Atomen bestehen, absorbieren Infrarotstrahlung (IR) auf charakteristische und einzigartige Weise. Diese Gase sind mit IR-Geräten nachweisbar. Wasserdampf, Methan, Kohlendioxid und Kohlenmonoxid sind Gase, die mit einem IR-Sensor gemessen werden können.

Wir sorgen für Sicherheit

Neben dem regelmäßigen Durchlüften aller Räumlichkeiten und der Nutzung von CO²-Raumsensoren, sorgen wir außerdem mit VPLUS Luftfiltern für noch bessere Luftverhältnisse in allen Gemeinschaftsräumen.

Der Hocheffektive HEPA Filter (H13) – filtert nicht nur 99% der Luftpartikel, Rauch und Pollen, sondern hat auch Antiviruseigenschaften. So runden wir unser Sicherheits- und Hygienekonzept innovativ ab und sorgen für eine partikelfreie Luft.

Mehr Erfahren

Kompetente Beratung und mehr Informationen zum Thema CO²-Sensoren erhalten Sie bei unserem Partner der Jost Electric Services GmbH

Newsletter

Bleiben Sie Up2Date

Sie sind gerne auf dem neuestem Stand?

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter

Join

Wir bieten Ihnen virtuelle Besichtigungstermine

Nicht zögern – sprechen Sie uns noch heute an